Kraftfahrzeugtechnik - Personenkraftwagentechnik (Modullehrberuf)

Die Ausbildung zum/zur Personenkraftwagentechniker*in erfolgt im Modullehrberuf Kraftfahrzeugtechnik im Hauptmodul Personenkraftwagentechnik.

Kraftfahrzeugtechniker*innen im Hauptmodul Personenkraftwagentechnik arbeiten in Kfz-Werkstätten, wo sie Wartungs- und Reparaturarbeiten an Personenkraftwagen durchführen. Sie warten, reparieren und montieren mechanische, elektrische und elektronische Bauteile, wie z. B. Motoren, Fahrwerk, Beleuchtungs-, Zünd- und Starteranlagen oder Alarmanlagen. Sie bauen schadhafte und unbrauchbar gewordene Teile aus und ersetzen diese durch neue. Sie nehmen Einstellungen am Motor, an den Bremsen, an der Lenkung oder an der Lichtanlage vor und führen das für Personenkraftfahrzeuge vorgeschriebenen Service bzw. die gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheits- und Umweltüberprüfung ("Pickerlprüfung") durch.

Personenkraftwagentechniker*innen beraten und informieren ihre Kundinnen und Kunden über die erforderlichen Reparaturen und Servicearbeiten. Sie arbeiten eigenständig sowie im Team mit Vorgesetzten und Berufskolleg*innen.

Porsche Inter Auto GmbH & Co KG

Wienerstraße 93
7400 Oberwart
Ansprechperson:
Hannes Cividino
Telefonnummer:
03352 32653-6100

LEHRLING: KFZ-Technik (w/m/d)

WENN MOTOR UND HERZ IM GLEICHEN TAKT SCHLAGEN...


Die Porsche Inter Auto GmbH & Co KG ist die führende Automobil-Einzelhandelsgruppe Europas. Unser Standort Porsche Oberwart verstärkt ab Sommer 2022 das Team und sucht DICH als

LEHRLING: KFZ-Technik (w/m/d)


Schrauben ist deine Leidenschaft? „Geht nicht gibt’s nicht“, ist für dich selbstverständlich? Du bist gerne am Puls der Zeit und möchtest dich gemeinsam mit der Technik weiterentwickeln? Dann schalte mit uns einen Gang höher und werde Teil des Porsche-Teams!

Deine Mission:

  • lerne sowohl KFZ-Mechanik als auch KFZ-Elektronik kennen
  • stelle Defekte und deren Ursache mit Hilfe von computerunterstützen Mess- und Prüfsysteme fest
  • mache Kraftfahrzeuge mit Hilfe von Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten wieder fit
  • stelle sicher, dass das Fahrzeug wieder verkehrs- und betriebstauglich ist

Dein Profil:

  • Interesse an Mechanik und Elektronik
  • Technisches Verständnis und manuelle Geschicklichkeit
  • Problemlösungskompetenz
  • Rasche Auffassungsgabe und Zuverlässigkeit
  • Körperliche Belastbarkeit und Selbstständigkeit

Das bieten wir dir:

  • Die Sicherheit eines großen Unternehmens
  • Eine umfassende Ausbildung, sowie persönlichkeitsbildende Seminare
  • Top-Karrieremöglichkeiten innerhalb des Unternehmens
  •  Ausbildungsdauer 4 Jahre (mit Spezialmodul KFZ-Elektrik und Hochvolt-Antriebe)

 

Selbstverständlich erwartet dich ein auf den anzuwendenden Kollektivvertrag basierender Lohn von € 727,-- (brutto) pro Monat.


Got the drive? Dann bewirb dich jetzt online. Wir freuen uns auf DICH!

 

Jetzt bewerben

Dauer der Lehrzeit: 3 1/2 bzw. 4 Jahre

Ausbildungsbetriebe >

Offene Lehrstellen >

Lehrlingseinkommen >

Anforderungen >

Ausbildung / Berufsschule >

Aufgaben und Tätigkeiten >

Lehre und Matura >

Alternative Lehrberufe >

Weiterbildung und Karriere >

Berufsbeschreibungen © BIC.at

Du hast noch Fragen?

Wenn du Fragen zur Lehre allgemein oder den verschiedenen Lehrberufen hast bzw. Unterstützung rund um die Lehrstellensuche brauchst, kannst du uns gerne kontaktieren!

Zum Kontaktformular »