Textilgestaltung - Stickerei (Lehrberuf)

Textilgestalter*innen im Schwerpunkt Stickerei bringen an Kleidungsstücken und textilen Gebrauchs- und Ziergegenständen vorgegebene oder selbst entworfene Stickereien an. Sie besticken Damen-, Herren- und Kinderbekleidung, Sportbekleidung, Bett- und Tischwäsche usw. mit Motiv- und Zierstickereien. Sie entwickeln und gestalten die Stickereien, legen die Stilrichtung fest, wählen Motive, Stilelemente und Symbole, Farben und Materialien, die Garnstärke und Garnspannung aus und führen die notwendigen Berechnungen durch.

Textilgestalter*innen im Schwerpunkt Stickerei richten die oft computergesteuerten Stickautomaten ein, überwachen den Produktionsprozess und beheben Störungen. Sie stellen die Stickereien fertig, indem sie sie versäubern, spannen, glätten, säumen, abfüttern und einfassen sowie Zierelemente aufnehmen.

Sie arbeiten mit unterschiedlichen Sticktechniken an Kleinstickmaschinen oder Mehrkopfstickautomaten. Dabei sind sie in gewerblichen Kleinbetrieben und in Industriebetrieben tätig und arbeiten im Team mit Stickereizeichner*innen, Vorarbeiter*innen und weiteren Fach- und Hilfskräften.

Dauer der Lehrzeit: 3 Jahre

Ausbildungsbetriebe >

Offene Lehrstellen >

Lehrlingseinkommen >

Anforderungen >

Ausbildung / Berufsschule >

Aufgaben und Tätigkeiten >

Lehre und Matura >

Alternative Lehrberufe >

Weiterbildung und Karriere >

Berufsbeschreibungen © BIC.at

Du hast noch Fragen?

Wenn du Fragen zur Lehre allgemein oder den verschiedenen Lehrberufen hast bzw. Unterstützung rund um die Lehrstellensuche brauchst, kannst du uns gerne kontaktieren!

Zum Kontaktformular »