Sattlerei - Reitsportsattlerei (Lehrberuf)

Bei Sattler*innen im Schwerpunkt Reitsportsattlerei dreht sich alles ums Leder. Sie sind die Spezialist*innen für Sättel und andere Reitsportartikel, erzeugen mitunter aber auch andere Sportartikel wie z. B. Fußbälle. Sie erstellen Schnittmuster, wählen die geeigneten Materialien aus und schneiden sie zu oder stanzen sie aus und nähen und verzieren sie. Außerdem reparieren sie Lederwaren. Sie verwenden verschiedene Lederarten und andere Materialien (Polsterungen, Textilien etc.).

Sattler*innen arbeiten an Näh-, Walz- und Stanzmaschinen und verwenden Handwerkzeuge wie Scheren, Messer oder Hämmer. Sie arbeiten überwiegend eigenständig vor allem in Werkstätten gewerblicher Kleinbetriebe, aber auch im Team mit ihren Berufskolleg*innen und haben Kontakt zu Kund*innen und Lieferant*innen.

Dauer der Lehrzeit: 3 Jahre

Ausbildungsbetriebe >

Offene Lehrstellen >

Lehrlingseinkommen >

Anforderungen >

Ausbildung / Berufsschule >

Aufgaben und Tätigkeiten >

Lehre und Matura >

Alternative Lehrberufe >

Weiterbildung und Karriere >

Berufsbeschreibungen © BIC.at

Du hast noch Fragen?

Wenn du Fragen zur Lehre allgemein oder den verschiedenen Lehrberufen hast bzw. Unterstützung rund um die Lehrstellensuche brauchst, kannst du uns gerne kontaktieren!

Zum Kontaktformular »