Reprografie (Lehrberuf)

Reprografen und Reprografinnen bereiten Vorlagen für Druck- und Vervielfältigungserzeugnisse wie z. B. Bücher, Prospekte, oder Plakate vor und stellen diese her. Sie verwenden für ihre Arbeit Druckmaschinen, Kopierer, Plotter und Scanner sowie Bildbearbeitungsprogramme. Reprografinnen und Reprografen arbeiten meist in Copyshops, aber auch in Druckereibetrieben, Verlags- und Zeitungsdruckereien, Hausdruckereien von Großunternehmen oder Repro- und Montagestudios. In größeren reprografischen Betrieben arbeiten sie gemeinsam mit Fachkräften des Druckereiwesens sowie mit Fachkräften des Mediendesigns. Bei ihrer Arbeit haben sie Kontakt zu ihren Auftraggeber*innen und Kund*innen.

Dauer der Lehrzeit: 3 Jahre

Ausbildungsbetriebe >

Offene Lehrstellen >

Lehrlingseinkommen >

Anforderungen >

Ausbildung / Berufsschule >

Aufgaben und Tätigkeiten >

Lehre und Matura >

Alternative Lehrberufe >

Weiterbildung und Karriere >

Berufsbeschreibungen © BIC.at

Du hast noch Fragen?

Wenn du Fragen zur Lehre allgemein oder den verschiedenen Lehrberufen hast bzw. Unterstützung rund um die Lehrstellensuche brauchst, kannst du uns gerne kontaktieren!

Zum Kontaktformular »